Aktuelles

23.03.2020
Fair Play

Jung, sportlich, FAIR - Deutsche Olympische Gesellschaft vergibt Fair Play-Preis

20.03.2020
DOG

Mut zur Entscheidung: Olympische Spiele absagen

19.03.2020
Berlin

46. Drumbo Cup: Grundschule Sandsteinweg und Grundschule am Buntzelberg für faires Verhalten...

06.03.2020
Olympisches Feuer

OLYMPISCHES FEUER wird digital

15.11.2019
Berlin

Gesprächsrunde zum Phänomen eSport: Dialog ohne Vorurteile und Scheuklappen

weitere News...

Kinderolympiade

Einmal im Jahr organisiert die Zweistelle Bielefeld die sogenannte „Kinderolympiade“. Bei dieser Veranstaltung treten die Kinder verschiedenster Kindertagesstäten und –gärten in Mannschaften gegeneinander an. Die besondere Idee hinter dieser Wettkampfsform ist, neben der Verbreitung der Olympischen Idee, dass die Kinder den sportlichen Wettkampf als Mannschaft und nicht als auf sich selbst gestelltes Individuum erleben. Bemerkenswert bei einer Beteiligung von über 800 Kindern ist zudem, dass die Kinderolympiade ausschließlich ehrenamtlich organisiert und geleitet wird. Sponsoren unterstützen die Organisatoren mit finanziellen Spenden oder Sachspenden.

                                 zurück zu Auswahl     Junge Gönner brauchen Könner