Aktuelles

17.12.2018
Tübingen

Verschenkte Siegermedaille bringt Fairplay-Preis

17.12.2018
Baden-Württemberg

Frank Stäbler mit der DOG-Leistungsplakette ausgezeichnet

20.11.2018
Berlin

Gesprächsrunde „Olympia hautnah“: Sport muss sich stärker öffnen und vernetzen

18.11.2018
Zum Volkstrauertag: Wider das Vergessen

Den Toten gedenken und den Werten des Sports verpflichtet bleiben

12.11.2018
Düren

Vorstand der DOG – Zweigstelle KREIS Düren einstimmig wiedergewählt

weitere News...

4. Stuttgarter DOG-Lauf

News vom 05.07.2011

4. Stuttgarter DOG-Lauf 2011 und 29. Degerlocher Volkslauf

Die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) organisiert wieder gemeinsam mit dem Leichtathletik Club Degerloch (LAC) am Samstag, 16. Juli auf dem Vereinsgelände im Stadion Hohe Eiche, Bopseräcker 5, im Rahmen des 29. Degerlocher Volkslaufes den 4. Stuttgarter DOG-Lauf. Diese Verbindung hat Tradition und gemeinsam konnten die Veranstalter in den letzten Jahren schon viele in Bewegung bringen. Auch 2011 hoffen die Organisatoren auf eine rege Teilnahme.

In diesem Jahr steht diese Veranstaltung beim LAC unter dem Motto „Teamgeist“. Dies hängt zum einen mit den Werten, die der Leichathletikclub unter Mitwirkung der Württembergischen Sportjugend im Vorjahr entwickelt hat zusammen. Gleichzeitig steht auch die Deutsche Olympische Gesellschaft für die Vermittlung von Werten wie Toleranz, Völkerverständigung und insbesondere auch Teamgeist. Deshalb werden in diesem Jahr als Besonderheit auch ein Teampreis und eine Schülergruppenwertung besonders ausgelobt.

Die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecke verläuft ausschließlich im Wald bzw. am Waldrand auf gut befestigten Wegen. (teils Asphalt, mehrere Höhendifferenzen) Start und Ziel ist im Stadion auf der 400-Meterbahn. Der Schülerlauf über 1 km, mit Schulklassenwertung, wird um 17:35 Uhr gestartet. Der Hauptlauf über 10 km wird von der Geschäftsführerin der DOG-Stadtgruppe Stuttgart, Sybille Hiller, um 17:30 Uhr gestartet.

Der Rolli-Lauf für Schülerinnen und Schüler bis 15 Jahre wird bereits im dritten Jahr durchgeführt. Die Rollstuhlfahrerinnen und – fahrer starten um 17:45 Uhr einen Zeitlauf über 15 Minuten. Gewertet werden die gefahrenen Stadionrunden.

Ausschreibungsmodalitäten und Anmeldebedingungen sind auch unter www.lac-degerloch.de zu finden.