Aktuelles

17.12.2018
Tübingen

Verschenkte Siegermedaille bringt Fairplay-Preis

17.12.2018
Baden-Württemberg

Frank Stäbler mit der DOG-Leistungsplakette ausgezeichnet

20.11.2018
Berlin

Gesprächsrunde „Olympia hautnah“: Sport muss sich stärker öffnen und vernetzen

18.11.2018
Zum Volkstrauertag: Wider das Vergessen

Den Toten gedenken und den Werten des Sports verpflichtet bleiben

12.11.2018
Düren

Vorstand der DOG – Zweigstelle KREIS Düren einstimmig wiedergewählt

weitere News...

DOG

News vom 02.09.2016

Deutsche Olympische Gesellschaft im Fokus

Innerhalb eines kurzen Zeitraums ist die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. zweimal prominent im deutschen Fernsehen vertreten gewesen. DOG-Präsident Peter von Löbbecke war am 05. August zu Gast im ZDF-Morgenmagazin. Moderator Jochen Breyer interviewte hierbei den DOG-Präsidenten im Vorfeld der Olympischen Spiele von Rio zum russischen Dopingskandal.

http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag/video/2804042/L%C3%B6bbecke:-System%C3%A4nderung-muss-her

Prof. Wolfgang Buss, Zweigstelle Südniedersachsen, war Interviewpartner des WDR. In einem Beitrag des Magazins „sport inside“ am 28. August übte der Professor am Institut für Sportwissenschaften der Georg-August-Universität Göttingen deutliche Kritik an der Führungsspitze des DOSB.

http://www1.wdr.de/fernsehen/sport-inside/dosb-110.html

Rechtlicher Hinweis: Äußerungen von geteilten Inhalten geben die Meinungen der dortigen Urheber wieder. Die Deutsche Olympische Gesellschaft e.V. macht sich Einschätzungen und Äußerungen der Redaktionen und/oder der gezeigten Interviewpartner nicht zu eigen.