Aktuelles

15.03.2019
Berlin

45. Drumbo Cup: Teams der Löwenzahn- und Thalia-Grundschule ausgezeichnet

26.02.2019
Nachruf

Der weiße Blitz – Sprint-Mythos mit großer Strahlkraft

20.02.2019
Baden-Württemberg

Olympische Sportgeschichte – Mitgliederversammlung des IfSG

04.02.2019
Kuratorium der DOG

90. Geburtstag von Prof. Walther Tröger

30.01.2019
Neckaralb

Eine wahrhaft olympische Veranstaltung mit Teilnehmern aus mehreren Nationen

weitere News...

Berlin

News vom 30.01.2017

Berliner Fußball-Verband mit der Fairplay-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft ausgezeichnet

Die Deutsche Olympische Gesellschaft Landesverband Berlin e.V. (DOG Berlin) hat den Berliner Fußball-Verband (BFV) mit der Fairplay-Plakette geehrt. Präsident Bernd Schultz und Vizepräsident Gerd Liesegang nahmen die Auszeichnung im Rahmen des BFV-Neujahrsempfangs am 20. Januar 2017 im Berliner Olympiastadion entgegen.

Der Berliner Fußball-Verband fördert bereits seit 2007 mit der Fairplay-Geste des Monats faires Verhalten auf den Fußballplätzen der Hauptstadt. „Diese Initiative trägt dazu bei, die olympischen Werte und insbesondere den Fairplay-Gedanken in Sport und Gesellschaft weiter zu verbreiten. Fairplay macht den Geist des Sports aus, Fairplay ist für das gesellschaftliche Zusammenleben unerlässlich“, so Alexander Dorner, Vizepräsident der DOG Berlin. „Mit der Fairplay-Geste des Monats schärfen Gerd Liesegang und seine Mitstreiter das Bewusstsein für faires Verhalten, für faires Miteinander und gegenseitigen Respekt. Dieses wichtige und vorbildhafte Engagement ist gar nicht hoch genug zu würdigen.“

BFV-Vizepräsident Gerd Liesegang zur Auszeichnung mit der Fairplay-Plakette: „Ich bedanke mich herzlich für diese Auszeichnung und freue mich sehr, dass unser Wettbewerb so positiv wahrgenommen wird. Die Fairplay-Plakette ist eine Bestätigung und ein Ansporn zugleich. Wir werden uns weiterhin dafür einsetzen, dass faires Verhalten auf und neben unseren Fußballplätzen gefördert wird.“

Die Deutsche Olympische Gesellschaft setzt sich seit mehr als 65 Jahren für die Verbreitung der Olympischen Werte in Sport und Gesellschaft ein. Dazu vergibt sie unter anderem die Fairplay-Plakette. Zu den bisherigen Berliner Preisträgern gehören unter anderem der Radsportler Robert Bartko, die Fußballer Dominic Peitz und Martin Dausch sowie der Handballer von den Füchsen Berlin, Drago Vuković.

Alexander Dorner


Die Fairplay-Plakette nahmen Präsident und Vizepräsident
des Berliner Fußball-Verbandes, Bernd Schultz und Gerd Liesegang,
von Alexander Dorner und Dieter Krickow.

 

Foto: sr Pictures Sandra Ritschel