Aktuelles

13.04.2018
Berlin

Richard Meng neuer Präsident der Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) Landesverband Berlin

13.04.2018
Berlin

Drumbo Cup: Hermann-Sander-Grundschule und Scharmützelsee-Grundschule für faires Verhalten...

04.04.2018
Odenwald

33 Gönner für 48 junge Könner

29.03.2018
Exclusiv

ISTAF Tickets zum Vorteilspreis: Exklusiv für Mitglieder der Deutschen Olympischen Gesellschaft

07.03.2018
Odenwald

Kreativ zu sportlichen Zielen: Deutsche Olympische Gesellschaft vergibt Förderpreise

weitere News...

Berlin

News vom 24.03.2017

Gerhard Janetzky als Präsident wiedergewählt – Dieter Krickow zum Ehrenmitglied ernannt

Auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Olympischen Gesellschaft Landesverband Berlin e.V. (DOG Berlin) am 20. März 2017 wurde Gerhard Janetzky als Präsident einstimmig wiedergewählt. Ihm zur Seite stehen in den nächsten drei Jahren die Vizepräsidenten Jens-Uwe Kunze und Alexander Dorner sowie die Präsidiumsmitglieder Heike Drechsler (Weitsprung-Olympiasiegerin 1992 und 2000), Marleen Woßmann, Matthias Bartsch, Hans-Joachim Lorenz, Peter Kernbach, Martin Holzweg und Richard Meng. Nicht mehr für das Präsidium kandidiert haben Dieter Krickow und Joachim E. Thomas.

Bevor das neue Präsidium neu gewählt werden konnte, legte das alte Präsidium seinen Rechenschaftsbericht ab. Im Fokus standen dabei die Entwicklungen bei Mitgliederzahlen und Finanzen, eine Bilanz zu den Veranstaltungen und der Öffentlichkeitsarbeit sowie ein Sachstandsbericht über das Kindergarten-Projekt „Kinder bewegen“. Fazit: In den zurückliegenden drei Jahren wurden vielfältige Aktivitäten erfolgreich in Angriff genommen, um die Olympische Idee und die Olympischen Werte im Berliner Sport und Gesellschaft zu verbreiten. Dies soll auf diesem Niveau auch zukünftig fortgesetzt werden. Schwerpunkt für die nächsten Jahre soll die Steigerung der Mitgliederzahl werden.

Der Bericht der Rechnungsprüfer attestierte eine satzungsgemäße Mittelverwendung und empfahl die Entlastung des Präsidiums – dem folgte die Mitgliederversammlung einstimmig. Bei der Wahl der Rechnungsprüfer erhielten André Nogossek und Sabine Gröner das Vertrauen der Mitglieder.

Ein weiterer Höhepunkt der Mitgliederversammlung waren verschiedene Ehrungen: So wurde das langjährige Präsidiumsmitglied Dieter Krickow als Anerkennung für seine großartigen Verdienste einstimmig zum Ehrenmitglied der Deutschen Olympischen Gesellschaft Berlin ernannt. Für seine mehr als 60-jährige Mitgliedschaft in der DOG wurde der Berliner Ruder-Club geehrt. Die ehemalige deutsche Leichtathletin und Olympiamedaillengewinnerin, Gunhild Hoffmeister, sowie Werner Polze erhielten eine Auszeichnung für ihre bereits fünf Jahrzehnte währende DOG-Mitgliedschaft.

Ein großes Dankeschön richtete das Präsidium der DOG Berlin an Thomas Härtel, Staatssekretär a.D. und Vizepräsident des Deutschen Behindertensportverbandes, der als Wahlleiter agierte, sowie an den Landessportbund Berlin, in deren Räumen die Mitgliederversammlung stattfinden konnte.

Alexander Dorner