Aktuelles

17.12.2018
Tübingen

Verschenkte Siegermedaille bringt Fairplay-Preis

17.12.2018
Baden-Württemberg

Frank Stäbler mit der DOG-Leistungsplakette ausgezeichnet

20.11.2018
Berlin

Gesprächsrunde „Olympia hautnah“: Sport muss sich stärker öffnen und vernetzen

18.11.2018
Zum Volkstrauertag: Wider das Vergessen

Den Toten gedenken und den Werten des Sports verpflichtet bleiben

12.11.2018
Düren

Vorstand der DOG – Zweigstelle KREIS Düren einstimmig wiedergewählt

weitere News...

Rems-Murr

News vom 25.03.2017

Goldene Ehrenplakette für Rainer Brechtken

Am vergangenen Montag wurde der Schorndorfer Sportfunktionär, Hochschul-Dozent und Politiker Rainer Brechtken durch den kommissarischen Vorziehenden der Deutschen Olympischen Gesellschaft Kreisgruppe Rems-Murr Roland Krimmer im Gasthof zur Linde – der guten Stube der DOG Kreisgruppe – in Rudersberg-Klaffenbach mit der „Goldenen Ehrenplakette“ für besondere Verdienste um die Förderung des Sports im Sinne der Olympischen Idee geehrt. Zudem würdigte Krimmer zugleich Frau Heidegard Bayer-Brechtken für ihre Jahrzehntelange tatkräftige Unterstützung ihres Mannes mittels eines Blumenstraußes.

In einer Zeit des weltweiten Terrorismus, der globalen Korruptionsfälle sowie der weltumspannenden Doping-Problematik ist die Olympische Bewegung mit ihrem Prädikat Olympischer Spiele leider massiv in Gefahr geraten sowie in der breiten Öffentlichkeit in einer echten Glaubwürdigkeitskrise. Gerade aus diesen genannten Beweggründen heraus müssen die Befürworter und Verfechter der Olympischen Idee zusammenstehen und die Olympischen Werte wie Freundschaft, Respekt und Höchstleistung, – innerhalb und außerhalb des Sports – vorleben und nach außen tragen. Rainer Brechtken ist ein geradezu prädestinierter Botschafter für Fair-Play und die Olympische Idee, so Krimmer.


Bild: Petra Schwegler