Aktuelles

29.09.2017
Südniedersachsen

30 Jahre DOG Göttingen/Südniedersachsen

18.09.2017
Paderborn

Viele Kontakte am DOG Stand Hochstift Paderborn bei der RIDERS TOUR 2017

18.09.2017
Fair Play

Deutsche Olympische Gesellschaft verleiht Felix Bastians vom VfL Bochum 1848 die Fair Play-Plakette

06.09.2017
Cottbus

Deutsche Olympische Gesellschaft zieht positives Fazit und informiert sich vor Ort

25.08.2017
Fair Play

Janne Weinreich für faire Geste geehrt

weitere News...

Fair Play

News vom 18.09.2017

Deutsche Olympische Gesellschaft verleiht Felix Bastians vom VfL Bochum 1848 die Fair Play-Plakette

Der Kapitän des VfL Bochum 1848, Felix Bastians, hat am 10. September 2017 in der Auswärtspartie gegen den SV Darmstadt 98 wahres Fair Play bewiesen und echten Sportsgeist gezeigt: Die Plakette wird dem Abwehrspieler vor dem kommenden Heimspiel vom VfL Bochum 1848 gegen den 1. FC Heidenheim 1846 am 17. September im Vonovia Ruhrstadion verliehen (Anstoß: 13:30 Uhr).

Für den Bochumer Kapitän war seine Aktion ganz im Sinne der Vorbildfunktion für Jüngere, im harten Wettkampf der 2. Bundesliga jedoch nicht an der Tagesordnung. Bastians wurde in der 63. Minute der Partie, bei 0:1-Rückstand, durch Schiedsrichter Benedikt Kempkes ein Elfmeter zugesprochen. Im Gespräch mit dem Schiedsrichter teilte der Bochumer Kapitän diesem mit, dass er aus dem Tritt gekommen sei, es deshalb keinen Kontakt gab und es somit kein Strafstoß war. Die Darmstädter Spieler zollten dieser Geste nicht nur respektvollen Beifall, sondern bedankten sich noch auf dem Spielfeld für das Verhalten von Felix Bastians.

Mit seiner Fair Play-Aktion hatte Bastians nicht nur während des Spiels, sondern auch im Anschluss in den Medien große mediale Aufmerksamkeit ausgelöst.

Felix Bastians schildert den Ablauf aus seiner Sicht: „Es war keine Schwalbe, wie zum Teil behauptet wird. Das hat der Schiedsrichter auch so gesehen. Aber wenn er mich nach einem vermeintlichen Foulspiel fragt, kann ich das nicht bejahen. Es ist ein hartes Profigeschäft, doch Ehrlichkeit währt am längsten. Wir haben uns beim VfL ein Leitbild gegeben, in dem Respekt und Fair Play aufgeführt sind, und ich als Angestellter dieses Vereins fühle mich dementsprechend der Wahrheit verpflichtet. Es war selbstverständlich für mich, nicht zu lügen. Wir als Spieler haben eine Vorbildfunktion.“

Peter von Löbbecke, Präsident der DOG: „Fair Play ist im sportlichen Wettkampf und gerade im Profi-Fußball keine Selbstverständlichkeit. Felix Bastians ist hiermit ein Vorbild im Fußball und für sportliches Verhalten generell. Ich freue mich über einen würdigen Preisträger der Fair Play-Plakette und gratuliere Felix Bastians für seine faire Leistung.“

Die Fair Play-Plakette wird Felix Bastians im Vorlauf der Partie gegen den 1. FC Heidenheim überreicht, voraussichtlich gegen 13 Uhr.

Die Fair Play-Plakette der Deutschen Olympischen Gesellschaft zeichnet außergewöhnlich faire Gesten aus, die über die Einhaltung der Wettkampfbestimmungen und sportlichen Regeln hinausgehen.

Presseinformation herunterladen


Hans-Peter Villis (Aufsichtsratsvorsitzender VfL Bochum 1848),
Felix Bastians (Kapitän VfL Bochum 1848) und
Peter von Löbbecke (Präsident DOG).