Aktuelles

10.04.2019
Nachruf

Pragmatiker des Sports: Zum Tode von Paul Hoffmann

02.04.2019
Baden-Württemberg

Roland Krimmer ist „Vorbild 2018“

02.04.2019
Berlin

Zweite Runde der DOG-Schulaktion „Mein Olympia“ ein voller Erfolg

21.03.2019
Berlin

Tanzsportgruppe pinkballroom gewinnt den Amateursport-Preis 2019

15.03.2019
Berlin

45. Drumbo Cup: Teams der Löwenzahn- und Thalia-Grundschule ausgezeichnet

weitere News...

Neckaralb

News vom 04.01.2018

Der ´Olympic-Channel`
Die Zukunft der Olympischen Spiele in einer digitalen Medien-Welt

Auf Einladung der Deutschen Olympischen Gesellschaft (D.O.G.), Regionalgruppe Neckaralb, stellt am 10.Januar 2018 um 19.30 Uhr im Kulturzentrum ´Franz K.` in Reutlingen der Presse-Sprecher des Internationalen Olympischen Komitees (I.O.C.), Christian Klaue aus Lausanne, im Kulturzentrum ´Franz K.` in Reutlingen den ´Olympic Channel` vor, einen seit 2015 weltweit per Internet empfangbaren TV-Kanal für olympische Sportarten. Eintritt ist frei.

Darauf folgt eine Podiumsdiskussion mit dem Publikum und einigen Sportredakteuren, u.a. über die Zukunft Olympischer Spiele in einer digitalen Medien-Welt. Es wird deshalb auch über Sinn und Unsinn des ´Olympic Channels` gehen, für welchen der Präsident des I.O.C., Dr. Thomas Bach, 500 Millionen Euro zur Verfügung gestellt hat.

Die Frage ist offen, ob damit wie gewünscht die Jugend der Welt zu sportlicher Aktivität motiviert, oder nicht doch viel mehr zu ´Couch-Potatoes` (Sessel-Sportler) erzogen wird.

Schließlich wird noch auf Kino-Leinwand der bisher weitgehend unveröffentlichte offizielle Dokumentarfilm über die XIV. Olympischen Winterspiele in Sarajevo 1984 mit dem Titel ´A Turning Point` gezeigt, welcher prägnant in einer halben Stunde die ganzen Möglichkeiten aufzeigt, welche Olympische Spiele zur Befriedung eines Landes, wie damals des Vielvölkerstaates Jugoslawien, leisten können.