Aktuelles

17.12.2018
Tübingen

Verschenkte Siegermedaille bringt Fairplay-Preis

17.12.2018
Baden-Württemberg

Frank Stäbler mit der DOG-Leistungsplakette ausgezeichnet

20.11.2018
Berlin

Gesprächsrunde „Olympia hautnah“: Sport muss sich stärker öffnen und vernetzen

18.11.2018
Zum Volkstrauertag: Wider das Vergessen

Den Toten gedenken und den Werten des Sports verpflichtet bleiben

12.11.2018
Düren

Vorstand der DOG – Zweigstelle KREIS Düren einstimmig wiedergewählt

weitere News...

Cottbus

News vom 28.06.2018

Auszeichnung der besten Sportler der Lausitzer Sportschule des Abiturjahrgangs 2018

Am 15. Juni 2018 fand die feierliche Übergabe der Abiturzeugnisse des Jahrgangs 1999 der Lausitzer Sportschule „Eliteschule des Sports“ in der festlich geschmückten Stadthalle Cottbus statt. Nach der Eröffnungsrede des Schulleiters und der Übergabe der Zeugnisse wurden die erfolgreichsten Sportler des Abiturjahrganges ausgezeichnet. Die Auszeichnungen und Präsente übergaben Vertreter der Sparkasse Spree-Neiße (stellv. Direktor Robert Takev) und der Deutschen Olympischen Gesellschaft, Stadtgruppe Cottbus (Geschäftsführer Kay Havenstein). Neben Richard Lößner (Handball, siehe Foto) wurden auch die folgenden AbiturientInnen ausgezeichnet: Liam Webster (BMX), Juri Hollmann und Emma Hinze (beide Radsport), Leonard Prügel (Turnen), Melissa Witt (Volleyball) und Matti Kamenz (Fußball).

Verfasser: Kay Havenstein


Auszeichnung Richard Lößner, bester Sportler 2018 im Handball