Aktuelles

15.11.2019
Berlin

Gesprächsrunde zum Phänomen eSport: Dialog ohne Vorurteile und Scheuklappen

12.11.2019
Bundes-Delegiertenversammlung

Heiko Schelberg neuer DOG Vizepräsident

06.11.2019
Ausschreibung "Jung, sportlich, FAIR" 2019

Mit „Jung, sportlich, FAIR“ sollen auch 2019 wieder faire Gesten im Sport sowie Projekte von...

24.10.2019
Kommentar

Doha – die WM mit zwei Gesichtern

08.10.2019
Neckaralb

Aktivitäten der Regionalgruppe Neckaralb

weitere News...

Dallas

News vom 06.05.2019

Grüße von Dirk Nowitzki überbracht vom Fördermitglied GIESSEN 46ers

Eine kleine Delegation um GIESSEN 46ers Geschäftsführer Heiko Schelberg reiste nach Einladung von Dallas Mavericks General Manager Donnie Nelson nach Texas und schaute sich das Heimspiel seiner Franchise gegen das Star-Team der Houston Rockets an.

Dies war gleichzeitig eines der letzten aktiven Spiele von der deutschen Basketballlegende Dirk Nowitzki in der NBA. Der Power Forward beendete nach 21. Spielzeiten für die Texaner seine Profi-Karriere und setzte sich sportlich zur Ruhe. Der Flaggenhalter des Deutschen Teams bei den Olympischen Sommerspielen von 2008 in Peking ließ es sich an diesem Spieltag nicht nehmen, die Gießener zu empfangen und ein wenig mit ihnen zu plaudern.

„Es war ein schönes Erlebnis, diesen weltweiten Ausnahmesportler zu treffen. Dirk Nowitzki hat sich ausreichend Zeit genommen und es war sehr interessant sich mit ihm persönlich auszutauschen. Er ist eine beeindruckende Persönlichkeit mit Charakter - auch abseits des Parketts“, schildert Schelberg die Begegnung.

Bei der Rückreise waren herzliche Grüße vom damaligen Olympioniken Dirk Nowitzki an die Deutsche Olympische Gesellschaft mit im Gepäck!

Dirk Nowitzki