Aktuelles

05.01.2021
Grußwort

Steter Mahner für die Olympischen Kernwerte

05.01.2021
DOG

70 Jahre Deutsche Olympische Gesellschaft

17.11.2020
Neckaralb

Ehrung des Turngaus Zollern-Schalksburg

06.11.2020
Berlin

Mitgliederversammlung: DOG-Präsidium mit bekannten und neuen Namen

05.11.2020
Nachruf

Ehrenmitglied Hubert Hey verstorben

weitere News...

Grußwort

News vom 05.01.2021

Steter Mahner für die Olympischen Kernwerte

Sehr geehrte Damen und Herren,
verehrte Freunde und Förderer der Deutschen Olympischen Gesellschaft,

seit 70 Jahren präsentiert sich die Deutsche Olympische Gesellschaft als Vermittler und insbesondere als Wahrer des Olympischen Gedankens. Im Wissen um die Bedeutung von Sport und Bewegung hat die DOG in diesen sieben Jahrzehnten eine Vielzahl von Projekten angestoßen, die ihre Wirkung in und für die Gesellschaft nicht verfehlt haben.

Stets war die Deutsche Olympische Gesellschaft auch Mahner für die Olympischen Kernwerte wie Fair Play, Leistungsbereitschaft und Teamgeist und die unschätzbare Bedeutung der Völkerverständigung im und durch den Sport. Dabei stehen aber nicht nur Olympioniken im Fokus der DOG. Vielmehr stellt man hier die individuelle Leistung einer jeden Sportlerin und eines jeden Sportlers in den Vordergrund. Erfolg und Wertschätzung macht die DOG als Förderverein, der sich für die Verbreitung des Olympischen Gedankens in Sport und Gesellschaft einsetzt, daher auch nicht ausschließlich an Olympischen Erfolgen fest, sondern an der individuellen Motivation und dem Erreichen der persönlichen Ziele – egal ob im Spitzen- oder im Breitensport.

Und: Gerade weil sich die DOG den Werten der Olympischen Idee verpflichtet fühlt, weist sie stets daraufhin, dass Fairness, Miteinander, Respekt und Toleranz Grundwerte des Sports sind, die zu keiner Zeit und aus keinem Grund vernachlässigt oder gar missachtet werden dürfen. Dieser Hinweis ist in Zeiten, in denen die Integrität des Sports durch verantwortungslose Funktionärsträger auf der internationalen Ebene zunehmend unter Druck gerät, von besonderer Bedeutung. Die DOG hat daher einen Fokus darauf gelegt, diese Grundwerte schon im Kindes- und Jugendalter gewissermaßen in die sportliche DNA zu pflanzen. Die Fair-Play-Initiative „Fair geht vor“ unter der Federführung der Deutschen Olympischen Gesellschaft war sicher ein Höhepunkt des breiten gesellschafts- und sportpolitischen Engagements der DOG.

Trotz der langen Historie und der Wahrung der Tradition Olympischer Werte scheut sich die DOG nicht, auch neue Wege zu gehen, sich der Zukunft zu öffnen und neue Chancen zu ergreifen. Das Olympische Feuer, über viele Jahre eines der versierten, pointierten, reflektierten und kritischen Publikationen in der deutschen Sportlandschaft, hat sich einem digitalen Wandel unterzogen und führt den Diskurs nun virtuell mit einer beeindruckenden Bandbreite fort.
Ich gratuliere der Deutschen Olympischen Gesellschaft zu ihrem 70jährigen Jubiläum und wünsche für die Zukunft alles Gute.

Ihre
Dagmar Freitag, MdB
Vorsitzende des Sportausschusses des Deutschen Bundestages

Dagmar Freitag

Foto: Die Hoffotografen